News > Luftanhaltende Zellen - Stammzellen können auch in Abwesenheit von Sauerstoff überleben

am 6.9.2010
"Bestimmte Stammzellen können durch Umstellen ihres Stoffwechsels auch in sauerstoffarmen Gebieten des Körpers überleben. Das hat ein Team von US-Wissenschaftlern festgestellt. Gewöhnliche Zellen sterben, wenn sie keine Luft zum „Atmen“ bekommen, doch die blutbildenden Stammzellen befinden sich bevorzugt im sauerstoffarmen Knochenmark. Sie können ihren Stoffwechsel durch die Ausprägung eines bestimmten Genes umstellen: Dann sind sie in der Lage Energie aus einer Vorstufe des gewöhnlichen Zuckerabbaus, die kein Sauerstoff benötigt, zu gewinnen. [...]"

Hesham Sadek (University of Texas Southwestern Medical Center, Dallas) et al.: Stem Cell, Bd.7 Nr.3, S.380

ddp/wissenschaft.de - Theresa Klüber

Den gesamten Artikel finden Sie unter folgendem Link:

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/311873.html
Quelle: wissenschaft.de Newsletter vom 04.09.2010



Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).




Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at