Info
Kontakt
Veranstaltungen
Fachliteratur
Netzwerk
Blog
Dr. Ursula Lengauer

Unreife Mangos

Lengauer Ursula am 30.12.2006
Sa 30
Dez
Zu Neujahr muss man Linsen essen, dann geht im Neuen Jahr das Geld nicht aus. Diesem Brauch wollen wir gerne folgen, sofern uns nicht die Gicht plagt - denn da sind Linsen kontraindiziert.

Für den Abschluss vom Silvesterdinner, der erst nach Mitternacht serviert wird, koche ich heuer diese wunderbar einfache und sehr effektvolle Linsensuppe. Ich habe sie schon im Advent an meinen Lieben erprobt, sie waren begeistert.

Das Rezept ist leicht nachzukochen, schmeckt köstlich und eignet sich für jede Jahreszeit, zu der es unreife Mangos gibt. Die haben hierzulande praktisch durchgehend Saison, wie alle Kenner frisch geernteter reifer Mangos bestätigen können.

Mit der Schärfe in dieser Scharfen Linsensuppe kann man nach Belieben experimentieren. Ich nehme für Silvester anteilig ein bisschen mehr scharfe Currypaste als Currypulver. Sollten Sie für die Süße nirgends an die verlangte Tamarindenpaste kommen, so rühren Sie statt dessen ein Breichen aus Zitronen- oder Lemonensaft und Honig. Das kommt in etwa hin.

Mit dieser Linsensuppe sollten wir - und vielleicht ja auch Sie - gut ins Jahr 2007 rutschen, und das Geld sollte uns entgegenrollen wie die hübschen kleinen schwarzen Linsen, die diese Suppe verlangt.
Filme Bücher Tafelfreuden
Permalink

KW
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
50
8
9
10
11
12
13
14
51
15
16
17
18
19
20
21
52
22
23
24
25
26
27
28
53
29
30
31
 
 
 
 


Tags
Alle Kategorien
Alltagsfreuden (10)
Die Wissenschaft hat festgestellt (10)
Filme Bücher Tafelfreuden (9)
In eigener Sache (6)
Ja bitte (14)
Lernen von … (1)
Links (1)
Nein danke (4)
Praktisch (12)
WerWasWannWo (2)

 

 

Additional database features by: www.bestNET.com   www.bestHELP.at   www.berater.at   www.mediation.at   www.supervision.at   www.coaching.cc   www.training.at