ExpertInnenJansohn Gudrun




Zurück zu allen Suchergebnissen

Interview von Mag. Gudrun Jansohn

F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

Ganz spontan fallen mir ein: Empathie, Kreativität, Selbstreflexion.

F: Was erachten Sie als Ihren bisher größten beruflichen Erfolg?

Das war die Entscheidung, aus meinem sicheren, aber nicht ganz mir entsprechenden Berufsumfeld mit fixer Vollzeitbeschäftigung hin zu einem Mosaik von verschiedenen psychologischen Tätigkeiten zu wechseln. Die Sicherheit aufzugeben, um mehr von dem zu machen, was mich begeistert und mir entspricht. Es war ein Sprung ins kalte Wasser, den ich nicht bereut habe.

F: Wodurch glauben Sie, könnten die Menschen vermehrt für Ihre Dienstleistungen interessiert werden?

Ich glaube, es wäre ein ganz wesentlicher Schritt, klinisch-psychologische Behandlung für Menschen mit einer psychischen Erkrankung zur einer Kassenleistung zu machen. Das steht schon lange an. Wem das ein Anliegen ist, der kann eine gerade laufende Petition des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen unterstützen: https://pflasterfuerdieseele.at
Gerade aktuell im Zuge der Corona-Krise wird deutlich, wie wichtig auch die psychologische Unterstützung von Menschen ist und wie gerne sie auch angenommen wird. Gesundheit ist laut aktueller Definition der Weltgesundheitsorganisation ein bio-psycho-soziales Konstrukt und es bedarf einer Berücksichtigung aller drei Komponenten, um den Menschen als Ganzes zu sehen.


F: Arbeiten Sie auch mit BerufskollegInnen oder mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

Ich halte das für ganz wesentlich für die Qualität meiner Arbeit. Es ist wichtig, manche Symptome ärztlich abklären zu lassen, bevor wir damit psychologisch arbeiten oder andere Therapieformen miteinzubeziehen. Außerdem genieße ich den fachlichen Austausch mit ProfessionistInnen und BerufskollegInnen, zu denen über die Jahre auch echte Freundschaften entstanden sind.

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

Ich biete Vorträge und Kurse zum Thema Raucherentwöhnung in meiner Praxis und für Betriebe aus dem Raum Wien und Niederösterreich an. Es gibt hier auch Kooperationen mit Versicherungsträgern, über die eine teilweise Kostenübernahme stattfinden kann. Außerdem biete ich Vorträge zu anderen Themen aus dem Gesundheitsbereich, z. B. Schmerz, Schlaf, etc. Fragen Sie einfach nach!





Zurück zu allen Suchergebnissen


Sie sind hier: ExpertInnen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung