News


"Die beiden vergangenen Jahre waren besonders für Familien, Kinder und Jugendliche herausfordernd und haben im Institut für Familien- und Jugendberatung einen hohen Bedarf an Beratung und Therapie mit sich gebracht. Die Stadt Linz hat darauf rasch reagiert und mit September 2021 zusätzlich zwei Stellen für klinische Psycholog*innen geschaffen, um Linzer Kinder, Jugendliche und Familien noch besser unterstützen zu können. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Newsletter Linz newsletter@MAG.LINZ.AT vom 21.9.2022

"Das Sozialressorts des Landes präsentierte am Mittwoch im Rahmen des Sozialtages 2022 gemeinsam mit dem Arbeitsmarktservice und der Bildungsdirektion Steiermark das breite Feld der sozialen Berufe. Mehr als 50 soziale Einrichtungen beteiligten sich an der ersten Jobmesse dieser Art im Landhaushof. Dazu fiel auch der Startschuss für eine landesweite Kampagne für soziale Berufe. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Kommunikation Land Steiermark kommunikation@stmk.gv.at 21. September 2022

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause lädt der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) zum 14. Tag der Psychologie ein

Wien (OTS) - Am Samstag, den 22. Oktober 2022, steht alles unter dem Motto „Zeit der Veränderung – Psychologie hilft“. Das größte Psychologie-Event Österreichs, das vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) organisiert wird, wird in diesem Jahr zwischen 10 bis 16 Uhr in den Wappensälen des Wiener Rathauses und online via Live-Stream stattfinden.

Im Fokus des ganztägigen Programms stehen Vorträge renommierter PsychologInnen zu den Themen „Long Covid“, „Psychische Probleme bei Kindern und Jugendlichen", „Gesunder Schlaf“, „Schöne neue Arbeitswelt“ u.v.m. Daneben wird es praktische psychologische Übungen zum Mitmachen geben und erstmals auch der BÖP-JournalistInnenpreis verliehen.

Hier finden Sie das komplette Programm zum "Tag der Psychologie".

Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für all jene, die persönlich nicht vor Ort sein können, wird es einen Live-Stream geben.

Wir freuen uns auf Sie am "Tag der Psychologie" 2022!

Rückfragen & Kontakt:

Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)
Christina Rieger, BA, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0670/35 41 296, presse@boep.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PSY0001 ...
Quelle: OTS0141, 19. Sep. 2022, 13:00

"Das Hilfsangebot für Frauen und Mädchen bei sexuellen Übergriffen „Luisa ist hier!“ gibt es nun auch in Innsbruck. Es ist Teil der vom Frauen-Notruf Münster initiierten Präventionskampagne „Sicher feiern“ und bietet direkte niederschwellige Hilfe bei sexuellen Übergriffen und sexualisierter Gewalt gegen Frauen und Mädchen.
Mit der Frage „Ist Luisa hier?“ können sich weibliche Gäste in Innsbrucker Bars und Clubs an das Personal der teilnehmenden Lokale wenden. Die Frage fungiert als Code, um bei Belästigung, Bedrohung oder Angst vor Übergriffen ohne weitere Erklärung Hilfe zu erhalten.
Die Code-Frage soll es vereinfachen, um Hilfe zu fragen und betroffenen Mädchen bzw. Frauen in einem Nebenzimmer einen Schutzraum zu bieten. Dort kann dann abgeklärt werden: Sind andere Begleitpersonen in der Nähe? Soll ein Taxi gerufen werden oder wird die Polizei benötigt?
Im Mittelpunkt steht vor allem, wie in akuten Situationen geholfen werden kann." ...
Quelle: Newsletter 8/2022 Land Tirol - Abt. Gesellschaft und Arbeit - Jugend ga.jugend@tirol.gv.at

"Seit 2014 ist die Stadt Linz am erfolgreichen Projekt „LEARN.fit“ beteiligt. Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren, die nach der Schule keinen Ausbildungsplatz finden, können dabei durch die Fördermaßnahme in einem Betrieb sowie einem Lerncoaching fit für eine Lehre gemacht werden. Für die Abwicklung zuständig ist der Verein für Sozial- und Gemeinwesenprojekte (VSG). Die Kosten für das Lernprogramm trägt der Europäische Sozialfonds [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Newsletter Linz newsletter@MAG.LINZ.AT vom 14.9.2022

"[...] Von hundert Jugendlichen in Österreich sind acht wegen einer Essstörung in Behandlung. Doch das ist nur ein Viertel aller tatsächlich Erkrankten. Und sie werden immer jünger. Während der Coronapandemie ist die Anzahl der Hilfesuchenden deutlich gestiegen. Woran liegt das? Welche Essstörungen gibt es? Warum sind die Betroffenen großteils Mädchen? Was sind die Ursachen einer Essstörung und welche Alarmsignale können Eltern erkennen? Wie erleben Betroffene ihre Erkrankung und den Weg heraus?

Antworten darauf geben die ehemalige Betroffene und Buchautorin Alexandra Schleischitz, die viele Jahre gegen ihre Magersucht gekämpft hat, und der Kinder- und Jugendpsychiater Andreas Karwautz von der Medizinischen Universität Wien [...]"

Weitere Infos finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Presseaussendung PR&D - Public Relations für Forschung & Bildung GmbH 14.09.2022

"Noch bis 13. September findet eine Fachtagung des bundesweiten Netzwerks Offene Jugendarbeit (bOJA) zu den Herausforderungen der Identitätsentwicklung junger Menschen in der heutigen Zeit statt [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Salzburger Landeskorrespondenz, 12. September 2022

Zitat: sn.at 07. September 2022 15:33 Uhr

"Forscher haben erstmals an der körperlichen Reaktion nachweisen können, dass die Geburt eines zweiten Kinds für das ältere Geschwisterkind großen Stress darstellt [...]"

Den Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Salzburger Nachrichten 07. September 2022 15:33 Uhr

Zitat: www.meinbezirk.at 6. September 2022, 21:29 Uhr

"Seit 1992 bietet die Österreichische Gesellschaft für Familienplanung in Wien anonyme und kostenfreie Beratungen für Jugendliche zum Thema Liebe, Sex und Beziehungen. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.meinbezirk.at 6. September 2022, 21:29 Uhr

Zitat: profil.at 06.09.2022

"[...] Stichwort: Ukraine-Krise, Teuerung, Corona. Was brauchen Schülerinnen und Schüler jetzt am meisten? [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: profil.at 06.09.2022

Ältere Beiträge

Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung