Literatur > Was ist der Mensch? Die Entdeckung der Natur des Geistes.


Was ist der Mensch? Die Entdeckung der Natur des Geistes.
von Michael Pauen
Broschiert
Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt
Erscheinungsjahr: 2007
ISBN: 3421042241

   (1 Bewertung von ExpertInnen)   1 Kommentar

Bei Amazon bestellen


Kommentare und Bewertungen zu diesem Buch


Michael PAUEN, Professor für Philosophie in MAgdeburg, traut es sich zu einen alten Streit zwischen Geistes- und Naturwissenschaftern nüchtern zu betrachten. Ausgehend von einem historischen Exkurs versucht er zu zeigen, dass z.B die Kopernikanische Wende den Menschen in seiner Würde nicht entthront hat, sondern ihn von dern niedersten, der sublunaren Sphäre zum Bewohner eines autonomen Planeten gemacht habe. Wir sehen: Wissen und damit Naturwissenschaft befreit uns, gibt uns die Freiheit, das Wese, die Natur der Dinge zu erkennen. Insofern besteht auch keine Problematik, wenn der Mensch mit psychologischen Methoden die Natur des Geistes und des Bewusstseins zu untersuchen beginnt. Ist es doch gerade unser Bewusstsein, das KAusalzusammenhänge erkennen will und sich die Welt erklären möchte!
Prof.Dr. Martin Vogelhuber







Sie sind hier: Literatur

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung