Literatur > Die Frau, die im Mondlicht aß: Ess-Störungen überwinden durch die Weisheit uralter Märchen und Mythen


Die Frau, die im Mondlicht aß: Ess-Störungen überwinden durch die Weisheit uralter Märchen und Mythen
von Anita Johnston
Taschenbuch
Verlag: Knaur TB
Erscheinungsjahr: 2007
ISBN: 3426873761
   (2 Bewertungen von Expert*innen)   2 Kommentare

Bei Amazon bestellen

Kommentare und Bewertungen zu diesem Buch


Ein schönes Buch - nicht nur für Frauen mit Ess-Störungen !
Sigrun Rupp, Dipl.Päd.


Anita Johnston bietet anhand von alten Märchen und Mythen Zugang zu aktuellen weiblichen Mustern, welche in der Entwicklung und Aufrechterhaltung von Ess- Störungen eine zentrale Rolle spielen.
Das Buch fördert das Verständnis für innere Prozesse, den wohlwollenden Zugang zur Weiblichkeit und die Verbesserung des Selbstwertgefühles und ist eine Empfehlung für Frauen mit allen Arten von Ess- Störungen (und auch für jene ohne Ess- Störungen...).
Mag.Dr.rer.nat. Waltraud Koller








Sie sind hier: Startseite

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung