Literatur > Über Grenzen des Begreifens


Über Grenzen des Begreifens
von Glasersfeld, Ernst von
Taschenbuch
Verlag: Benteli
ISBN: 3716510041
   (1 Bewertung von Expert*innen)   1 Kommentar

Bei Amazon bestellen

Kommentare und Bewertungen zu diesem Buch


Glasersfeld führt den Gedanken des allgroßen Abert Einsteins weiter, der schon gedacht hat, dass Erkenntnis ist nur der letzte Stand des Irrtums ist.

Glasersfeld: Das Wissen ist nicht Welterkenntnis, sondern Werkzeug, sich in eben dieser zu bewegen.
Die Wahrheit bleibt für immer verschwommen.
Mag.a art. Gerda Jansky





Sie sind hier: Startseite

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung