Literatur > Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens


Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens
von Marshall B. Rosenberg
Taschenbuch
Ausgabe: 9.
Verlag: Junfermann
Erscheinungsjahr: 2007
ISBN: 3873874547
   (8 Bewertungen von Expert*innen)   8 Kommentare

Bei Amazon bestellen

Kommentare und Bewertungen zu diesem Buch

Worte führen oft - ohne bewusste Absicht - zu Verletzung und Leid. Dieses Buch hilft dabei, sich der Wirkung von Worten - den eigenen und denen anderer - bewusst zu werden, um letztendlich Gedankenmuster aufzulösen, die u.A. zu Ärger, Kränkung, Depression und Gewalt führen.
Mag. Nicole-Monika Pleninger

DAS Basiswerk zum Thema GfK
Sandra Lepschy


Die Gewaltfreie Kommunikation ist die verlorene Sprache der Menschheit, durch die wir lernen können, rücksichtsvoll miteinander umzugehen und in Balance mit uns selbst und anderen zu leben. Ein exzellentes Buch um es zu schaffen!
Dr. Marie Psyllou



Sinnvolle Anregungen für Alltagssituationen.
Mag.rer.nat. Barbara Cimander


GF: Als Basis für ein wertschätzendes Miteinander & nachhaltig nährende Beziehungen unumgänglich.
Christina Maria Murer


Diese Prinzipien sollten im Lehrplan jeder Schule unterrichtet werden. Viele Menschen haben nicht das Glück, in der Familie zu lernen, wie man klar und verständlich kommuniziert. Die Gewaltfreie Kommunikation hilft uns bei der Verbesserung unserer Art, unsere Bedürfnisse auszudrücken und zuzuhören. Wir werden angeregt, uns ehrlich und klar auszudrücken und gleichzeitig anderen unsere respektvolle Aufmerksamkeit zu schenken. Es wird dargestellt, wie man Gedankenmuster auflöst, die zu Ärger, Depression und Gewalt führen, potentielle Konflikte in friedliche Gespräche umwandelt, offen seine Meinung sagt, ohne Abwehr oder Feindseligkeit zu erwecken und mehr Tiefe und Achtsamkeit in Beziehungen entwickelt.

Das Buch ist sehr praxisnah und verständlich geschrieben und bietet viele Anregungen, die sofort in der Alltagskommunikation anwendbar sind. Es macht Mut, in Beziehungen und auch in der Gesellschaft etwas zum Positiven verändern zu können und ist so etwas wie eine Übersetzung und Anwendung Personzentrierter Prinzipien in Alltagssprache.
Irmgard Hajek



Eine Bereicherung für alle Gespräche!
Mag. Harald Mahr


Mit diesem Buch lernt man das Leben durch die zwischenmenschliche Form der Kommunikation gewaltfreier zu gestalten. Es zeigt uns, wie wir unsere automatischen Reaktionen beobachten und verändern können. Der sprachliche Ausdruck und unsere Art zuzuhören kann unser Zusammenleben gewaltfreier, respektvoller und aufmerksamer gestalten.
Mag.rer.nat. Elfriede Nemec








Sie sind hier: Startseite

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung