ExpertInnenKuniarta Petra




Detail-Infos zu Petra Kuniarta, DSA, MAS

Kontakt:
1120 Wien, Canalettogasse 3/1-3Karte

3500 Krems an der Donau, Reifgasse 3Karte

3100 St. Pölten, Mühlweg 16Karte
Mobil: 0699 - 17808400Mobil: 0699 - 17808400

Internet:
Alter:
53 Jahre

Thematische
Arbeitsschwerpunkte:
Arbeit und Beruf
Ausbildung (Supervision im Rahmen von Ausbildungen)
Berufsorientierung / Berufsberatung
Berufswahl
Bewerbungs-Coaching
Burnout / Burnout-Vorbeugung
Entscheidungsfindung
Erziehung
Erziehungs- und Eltern-Beratung
Helfende Berufe / Sozialarbeit
Kinder und Jugendliche (allgemein)
Konflikt-Management
Krise / Krisenintervention
Lehrlings-Coaching
Management und Führungskräfte
Mitarbeiterführung
Mitarbeitergespräche
Mobbing
Moderation
Nonprofit-Organisationen
Obsorge / Besuchsregelungen
Organisationsentwicklung (OE)
Personalentwicklung / Mitarbeiterführung
Schule und Erziehung
Strategie-Entwicklung
Sucht
Trennung - Scheidung
Zielfindung

Methodische
Arbeitsschwerpunkte:
Systemischer Ansatz


Settings:
Einzel
Einzelberatung
Paare
Familien
Gruppen
Team-Coaching
Jahresgruppen
Fall-Supervision
Telefonische Beratung
Videotelefonie
Beratung vor Ort
Coaching vor Ort
Supervision vor Ort
Vorträge
Workshops
Wochenend-Veranstaltungen

Zielgruppen:
Jugendliche
Junge Erwachsene (18 - 29 Jahre)
Erwachsene

Fremdsprachen:
Englisch



Freie Plätze und Termine von Petra Kuniarta, DSA, MAS

Dienstleistung Kapazitäten frei Anmerkung
Beratung Freie Plätze
Supervision Freie Plätze



Downloads von Petra Kuniarta, DSA, MAS

Coaching und Organisationsentwicklung 752,4 KB
Coaching, Supervision und Organisationsentwicklung 824,7 KB


Interview von Petra Kuniarta, DSA, MAS

F: Was hat Sie bewogen, gerade Ihren Beruf zu ergreifen?

Ich hatte 15 J. Erfahrung im Beratungsbereich gesammelt. Danach wollte ich ganz speziell Menschen helfen, sich beruflich zu festigen oder sich neu zu orientieren, ihre Karriere bewusst zu planen, ihre berufliche Rolle zu klären, z.B. als Führungskraft ihren Stil zu finden usw. Ich möchte dabei unterstützen, dass Teams ihre Zusammenarbeit optimieren und in Unternehmen motivierende und kreativitätsförderende Kulturen entstehen.
Mein persönlicher Wunsch ist, die Menschen zu unterstützen, damit es ihnen beruflich gut gehen kann - mit dem eigenen Selbst, mit KollegInnen und Vorgesetzten sowie mit der Organisation, in die sie eingebettet sind, und dem gesamten Arbeitsumfeld.
Meine Vision ist eine Arbeitswelt, in der sich alle Menschen wohl fühlen.


F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

Kontinuierliche persönliche Weiterentwicklung und Selbstreflexion; Offenheit und Einfühlungsvermögen; umfassende praktische Berufserfahrung in beratender und leitender Funktion; fachliches Know-How durch fundierte Ausbildungen;
fachliches Wisssen über psychische Vorgänge im Menschen, über Organisationen, über kompetente Mitarbeiterführung und Personalentwicklung sowie Wechselwirkungen im System und gesellschaftliche Zusammenhänge


F: Was erachten Sie als Ihren bisher größten beruflichen Erfolg?

Den Aufbau eines Fachbereiches, eines multiproffessionellen Teams und einer Unternehmenskultur in einem sozialen Wirtschaftsbetrieb, die einer 'Lernenden Organisation' sehr nahe kam.
Weiters den Aufbau einer gecoachten Netzwerkgruppe für Jungunternehmerinnen und freiberuflich tätige Frauen, die viereinhalb Jahre in Krems sehr erfolgreich lief.
Der laufend größte Erfolg ist für mich, das meine KundInnen nach einer Sitzung so weggehen, dass Sie selbst sagen, dass Sie mehr Klarheit oder / und Sicherheit gefunden hätten.


F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

Aktuell biete ich (auf Anfrage) an:
* Vortrag zum Thema Mobbing
* Vortrag '10 Tipps aus der zur innovativen Personalentwicklung' - z.B. hinsichtlich Mitarbeitermotivation
* Praxisorientiertes (Coaching)-Seminar für LehrlingsausbilderInnen
* Coaching-Gruppe für Führungskräfte
* Selbsterfahrungs- und Supervisionsgruppe für Lebens- und SozialberaterInnen in Ausbildung


F: Welches Ziel wollen Sie in Ihrem Beruf noch erreichen?

noch mehr / weitere Menschen dabei unterstützen, sich (beruflich) wohl zu fühlen und ihren Platz zu finden bzw. gut auszufüllen

F: Was bedeutet für Sie Glück?

Liebe im Herzen zu haben

F: Was ist Ihr Lebensmotto?

immer authentisch und sich selbst treu sein und anderen helfen



Lebenslauf von Petra Kuniarta, DSA, MAS




Petra Kuniarta, DSA, MAS

seit 2019Diplom-Lehrgang Traumapädagogik beim iBQ in Wien
seit 2018Beratung und Unterstützung von Familien in einem Zentrum für Entwicklungsförderung
2016 - 2017hauptberufliche Tätigkeit als Jugendcoach - Beratung, Begleitung und Unterstützung von Jugendlichen beim Übergang von der Schule in den Beruf (Berufsorientierung, Erstellen von Fähigkeits- und Interessensprofilen, Praktikums- und Lehrstellensuche)
2015Weiterbildung Trauma Release
2014 - 2015Sozialpädagogische und sozialarbeiterische Arbeit mit schwer belasteten und traumatisierten Jugendlichen (Begleitung der Jugendlichen sowie Bereichsleitung)
2014 - 2017Weiterbildung bei Mag. Marion Herbert: Was geht, wenn nichts mehr geht? Schwierige Jugendliche? - Very Important Persons!
2004 - 2014ausschließlich Selbständige Tätigkeit als Coach, Supervisorin und Organisationsentwicklungsberaterin; 2005 - 2014 auch Unternehmensberatung und geförderte Betriebsberatungen
1995 - 2003Dipl. Sozialarbeiterin im Bereich Personalentwicklung, Sozialpädagogische Begleitung und Outplacement; Bereichsleiterin; Leitungserfahrung hins. Mitarbeiterführung und Personalmanagment
1989 - 1995Unterstützung und Beratung von Familien, Pflegefamilien, Tagesmüttern und Adoptionswerbern als Diplomierte Sozialarbeiterin in der Kinder- und Jugendhilfe
2010Lehrlings-Ausbilderprüfung im WIFI St. Pölten
2002 - 2005Diplom- und MASTER-Lehrgang Supervision, Coaching & Organisationsentwicklung bei der ARGE für Bildungsmanagement in Wien, Diplom im Jänner 2005; Akademischer Abschluss im Mai 2005 mit Auszeichnung
2004Ausbildung zur Kommunikationstrainerin bei ppc-Training, Wien
1992 - 2002Living in Process- Training bei der amerikanischen Psychologin, Psychotherapeutin und Organisationsberaterin Dr. Anne Wilson Schaef, ihrem internationalen Team in Deutschland sowie ihren SchülerInnen in Österreich - Schwerpunkt Persönlichkeitsentwicklung und Heilung auf einem ganzheitlichen Weg.
1997Ausbildung Montessori-Pädagogik und nicht-direktive Erziehung bei Anne Beate Huber (D)
1993 - 1996Diplom-Lehrgang Systemische Beratungs- und Interventionsformen an der Bundesakademie für Sozialarbeit in Wien, Grenzackerstraße
1993 - 1994Psychotherapeutisches Propädeutikum an der Landesakademie (damals in Krems), Abschluss 1994
1989 - 1990Lehrgang Gemeinwesenorientiertes Sozialmanagement und -marketing, SOZAK St. Pölten, Diplom 1990
1986 - 1988Bundesakademie für Sozialarbeit, St. Pölten, Diplom 1988 mit Auszecihnung
1978 - 1986Bundesgymnasium Krems (Piaristen), AHS, Neusprachlicher Zweig, Matura 1986








Sie sind hier: ExpertInnen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung