ExpertInnenHandler Beate




Fachliteratur-Empfehlungen von Mag. Beate Handler


Mit allen Sinnen leben: Tägliches Genusstraining

von Beate Handler
Broschiert
Ausgabe: 2. Auflage.
Verlag: Goldegg
Erscheinungsjahr: 2010
ISBN: 3902729155
Bei Amazon bestellen

• Stress, Hektik und Termindruck ...
• Job, Familie und Haushalt ...
• Essen und fühlen nebenbei ...
Permanente Reizüberflutung bestimmt unser Leben. Wir haben verlernt auf uns selbst und unsere Bedürfnisse zu hören und zu achten.
Genusstraining hilft dabei alle Sinne zu aktivieren, sie wieder zu entdecken und bewusst einzusetzen.
Es sensibilisiert die Wahrnehmung, fördert die Entspannung im Alltag und sorgt mit positiver Energie für neue Ausgeglichenheit. Sorgen, Stress und Ängste werden dabei abgebaut und es entsteht ein neues starkes und genussvolles Lebensgefühl.
Probieren Sie es selbst!

Aus dem Inhalt:
• Zutaten für Genuss
• Bauwerk Achtsamkeit
• Bedürfnisse und Gefühle
• Vorfreude, Wohlbefinden und Askese
• Akzeptanz und Humor
• Stress & Entspannung
• Genuss in Zentimetern
• Expedition zu den sechs Sinnen
• Sehen - Horchen - Riechen - Schmecken - Tasten -Fühlen
• Genuss braucht Zeit und Erfahrung
• Wissen, was einem gut tut
• Genuss geht nicht nebenbei
• Genuss ist alltäglich
• Genussmomente zum Ausborgen
• Das Programm der sieben Gelüste

Wie der Mensch denkt: Die Milliarden im Kopf

von Beate Handler
Gebundene Ausgabe
Ausgabe: 1., Auflage
Verlag: Goldegg
Erscheinungsjahr: 2010
ISBN: 3902729171
Bei Amazon bestellen


Monster von nebenan: Wie gut kennen Sie Ihren Nachbarn?

von Beate Handler
Kindle Edition
Verlag: Goldegg
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN:
Bei Amazon bestellen


Monster von nebenan: Wie gut kennen Sie Ihren Nachbarn?

von Beate Handler
Gebundene Ausgabe
Ausgabe: Erstauflage
Verlag: Goldegg
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 3902729457
Bei Amazon bestellen


Meine magische Persönlichkeit. Persönlichkeitsanalyse nach der Erdgeistchen-Methode

von Beate Handler
Gebundene Ausgabe
Ausgabe: 1., Erstauflage
Verlag: Goldegg
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 3901880917
Bei Amazon bestellen


Der ganz normale Wahnsinn: Vom Umgang mit schwierigen Menschen

von Francois Lelord, Christophe André
Gebundene Ausgabe
Ausgabe: 1
Verlag: Gustav Kiepenheuer
Erscheinungsjahr: 2005
ISBN: 3378010827
Bei Amazon bestellen

Der cholerische Donald Duck und der akribische Sherlock Holmes haben eines gemeinsam: Sie verhalten sich extrem. Das macht den Umgang mit ihnen schwierig, anstrengend und nervtötend. Solche Persönlichkeiten begegnen uns auch im Alltag. Die Freundin, die sich nie entscheiden kann, oder der Firmenchef, der als Workaholic seine Angestellten zu jeder Tages- und Nachtzeit arbeiten läßt. Wie man sich am besten mit schwierigen Menschen arrangiert und trotzdem die Fassung wahrt, zeigt dieses amüsante und hilfreiche Buch

Die kleine Angst

von Thomas Hartl
Taschenbuch
Ausgabe: 1., Aufl.
Verlag: Resistenz
Erscheinungsjahr: 2007
ISBN: 3852851599
Bei Amazon bestellen

Ein MUSS für jeden, der mit Jugendlichen zu tun hat - also für JEDEN!

Die Geschichte erzählt über einen jugendlichen Realschüler in Österreich, der sich vom Leistungsdruck und der Autortität seines Klassenvorstandes fast in den Tod treiben lässt. Lebensgefühl, Liebe, Schule, Alkohol, Zukunft, Auswege suchen.

Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd. Es ist emotional aufwühlend und man kann nicht mit dem Lesen aufhören.
Wers selbst mit den Lehrern schwer hatte, läuft große Gefahr, von Übelkeit und Flashbacks überfallen zu werden, wenn das Agieren des Klassenvorstands von Alex beschieben wird. Aber auch jene, die das Glück hatten gut mit Lehrpersonen auszukommen, werden die Hilflosigkeit und Wut von Alex nachempfinden können - dafür sorgt schon der Autor!!!
Und es sollte zur Pflichtlektüre für Lehrpersonal werden...

Das Buch ist NICHT vergriffen, wie bei Amazon angeführt! Sie finden auf meiner Homepage bei den Buchempfehlungen sowohl die Bezugsquelle direkt über den Autor, als auch eine Buchrezension.

Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück

von François Lelord
Gebundene Ausgabe
Ausgabe: 42., Aufl.
Verlag: Piper
Erscheinungsjahr: 2004
ISBN: 3492045286
Bei Amazon bestellen

Zitat auf der Buchrückseite:
Wenn man dieses Buch gelesen hat - ich schwöre Ihnen - ist man glücklich. (Elke Heidenreich)

Einschlagtext:
Auf seiner Weltreise stellt Hector allen, denen er begegnet, dieselbe Frage, die wiederum bei Männern meist Belustigung, bei Frauen eher Tränen hervorruft: Sind Sie glücklich?
Warum träumen wir so oft von einem glücklichen Leben? Liegt Glück im beruflichen Erfolg oder im privaten? Hängt es von den Umständen ab oder von unserer Sichtweise?
Am Ende seiner Abenteuer hat Hector dreiundzwanzig Antworten, und erkennt: nichts ist einfacher als wahres Glück.
Ein philosophisches Märchen. Le Figaro

Die Wirksamkeit von Verhaltenstherapie bei psychischen Störungen von Erwachsenen sowie Kindern und Jugendlichen: Expertise zur empirischen Evidenz des Psychotherapieverfahrens Verhaltenstherapie

von Birgit Kröner-Herwig
Taschenbuch
Ausgabe: 1., Aufl.
Verlag: Dgvt-Verlag
Erscheinungsjahr: 2004
ISBN: 3871598178
Bei Amazon bestellen

Für alle die Zweifel daran haben, sowie für alle die nicht daran zweifeln!

Die Bettelkönigin

von Irene Stratenwerth, Thomas Bock
Taschenbuch
Ausgabe: 1
Verlag: Psychiatrie-Verlag
ISBN: 3884142666
Bei Amazon bestellen

Die Bettelkönigin« ist kein pädagogisches Buch, sondern eine spannend erzählte Geschichte für Kinder ab 8 Jahren. Es ist gut geeignet als Vorlesebuch in Gruppen und im Klassenverband. Es stellt Verbindungen her zwischen kindlicher und psychotischer Welt, vermittelt einen realistischen Eindruck von Psychiatrie und beugt so üblichen Vorurteilen vor. Mit dieser Konzeption hat die Bettelkönigin 1998 den internationalen Journalismuspreis gewonnen, mit dem herausragende Leistungen für die Wiedereingliederung schizophrener Patienten ausgezeichnet werden.

Pias lebt gefährlich

von Thomas Bock
Broschiert
Ausgabe: N.-A., Nachdr.
Verlag: Psychiatrie-Verlag
ISBN: 3884142518
Bei Amazon bestellen

Pias lebt – wenn auch gefährlich in unseren Augen. Denn Pias haust im Wald oder in Abbruchhäusern. Er kann Nähe nicht ertragen, Lärm macht ihn verrückt. Mit diesem Buch will Thomas Bock unser Verständnis wecken für Menschen, die anders sind und die es auch ohne Psychiatrie schaffen, ihr Leben zu leben. Er erzählt hier wie schon in dem Buch »Die Bettelkönigin« eine wahre Geschichte. Pias heißt im wirklichen Leben Gerd Kemme, gemeinsam haben sie seine Geschichte aufgeschrieben, eingebettet in eine spannende Story aus dem Alltag von vier Jugendlichen.
Das Buch ist insbesondere für Jugendliche ab zehn Jahre gedacht und deshalb auch sehr gut als Material für den Unterricht geeignet. Aber auch alle Fans der »Bettelkönigin« können sich auf eine neue spannende Geschichte freuen. Und alle, die den Spaß an Jugendbüchern nicht verloren haben, sowieso.






Sie sind hier: ExpertInnen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung