News


Zitat: www.derstandard.at 17. August 2022, 10:37 Uhr

"Was genau Long Covid auslöst, ist immer noch nicht klar. Eine neue Studie liefert nun spannende Hinweise auf mögliche Ursachen [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.derstandard.at 17. August 2022, 10:37 Uhr

"[...] (LK) Erstmals in Österreich haben in Salzburg Experten der Landesstatistik und der Universität Salzburg durch Zusammenführung verschiedener Datenbestände umfangreiche Analysen zur Wirkung der Coronaimpfung durchgeführt. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Salzburger Landeskorrespondenz, 09. August 2022

Keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit

Wien (OTS) - Die vergangenen zwei Jahre hatten enorme Auswirkungen auf den Alltag und die Gesundheit der Bevölkerung, vor allem auf die mentale Gesundheit. Mit dem Beginn der Pandemie wurde unsere Gesellschaft vor eine komplett neue multiprofessionelle Behandlungssituation gestellt. Chronischer Stress, Depression und Angst stellen sowohl ein Risiko für einen schwereren Krankheitsverlauf von Covid-19, als auch für die Genesung von Long Covid dar.

Der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) begrüßt daher das Engagement der Ärztekammer und deren „Full-Package-Angebot“ sehr. Auf eine bessere (Präventiv-)Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen darf jedoch nicht vergessen werden.

Klinisch-psychologische Diagnostik und Psychologische Therapie

„Klinisch-psychologische Diagnostik und evidenzbasierte Psychologische Therapie sind unverzichtbar, wenn es um die Begleitung und Behandlung von Long-Covid-PatientInnen geht“, so die Leiterin der BÖP AG Long Covid, Mag.a Doris Wolf.

„Die Pandemie hat uns mehr denn je gelehrt, dass wir die psychischen Erkrankungen ebenso ernst zunehmen haben, wie die körperlichen. Dies hat WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus bereits mehr als deutlich gemacht“, erklärt BÖP-Präsidentin a.o. Univ.-Prof.in Dr.in Beate Wimmer-Puchinger. Psychologische Therapie hilft, die Probleme an der Wurzel zu packen und damit Kosten im Gesundheitssystem zu sparen, dazu braucht es jedoch neue Weichenstellungen im ASVG.

Rückfragen & Kontakt:

Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)
Christina Rieger, BA, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0670/35 41 296, presse@boep.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PSY0001 ...
Quelle: OTS0053, 3. Aug. 2022, 11:31

Zitat: www.diepresse.com 31.07.2022 um 11:38 Uhr

"Telefonisch krankmelden dürfen sich ab morgen nur mehr symptomatische Covid-Patienten. Die Ärztekammer fordert, auch jene ohne Symptome krankschreiben zu können. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.diepresse.com 31.07.2022 um 11:38 Uhr

Zitat: www.diepresse.com 01.08.2022 um 14:48 Uhr

"Dem Gesundheitsministerium zufolge kann man sich nur mehr im Falle einer Corona-Infektion telefonisch krankschreiben lassen. Die Ärztekammer betont hingegen, dass dies bei allen Krankheiten möglich sei. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.diepresse.com 01.08.2022 um 14:48 Uhr

"[...] Wer Hilfe und Unterstützung bei Symptomen oder einem positiven Testergebnis braucht, kann sich nicht nur an seine Hausärztin oder den Hausarzt wenden, sondern auch an die Gesundheitsberatung 1450. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Salzburger Landeskorrespondenz, 01. August 2022

"Ab 1. August müssen Corona-positiv getestete Personen nicht mehr in Quarantäne. Sie können, sofern sie sich nicht krank fühlen, weitgehend am öffentlichen Leben teilnehmen. Für diese Personen gelten sogenannte Verkehrsbeschränkungen und eine allgemeine FFP2-Maskenpflicht. Für besonders sensible Bereiche gibt es Betretungsverbote. [...]"

Weitere Informationen finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: wien.gv.at Redaktion, redaktion@wien.gv.at Newsletter vom 29. Juli 2022

Zitat: www.sn.at 15. Juli 2022 18:03 Uhr

"Bis 5. Juli sind in Österreich 24.090 Behandlungen mit fünf speziell gegen Covid-19 zugelassenen Medikamenten durchgeführt worden. [...]"

Sie finden den Artikel unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.sn.at 15. Juli 2022 18:03 Uhr

"Quer durch Europa beziehen Expertinnen und Experten klar Stellung für die 4. Impfung. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Kommunikation Land Steiermark kommunikation@stmk.gv.at 15.07.2022

Zitat: www.noen.at 28. Juni 2022 | 20:00 Uhr

"Mit dem Zeugnistag am Freitag geht das zweite Corona-Schuljahr zu Ende. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.noen.at 28. Juni 2022 | 20:00 Uhr

Ältere Beiträge

Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung